Pressearchiv: Parker CE

Beiträge: 2

Cochrane-Review
  •  
  •  
  •  
  •  

Placeboansprechraten und -remissionsraten in randomisierten Studien zur Induktions- und Erhaltungstherapie bei Colitis ulcerosa

Colitis ulcerosa (CU) ist eine wiederkehrende, chronisch entzündliche Darmerkrankung, die meist den Dickdarm (Kolon) betrifft. Symptome umfassen Bauchschmerzen, Dringlichkeit, den Stuhlgang zu verrichten, blutige Durchfälle, Gewichtsverlust und Erschöpfung.
Weiter zur Cochrane-Review Zusammenfassung →

Cochrane-Review
  •  
  •  
  •  
  •  

Strategien, um Dickdarmkrebs bei Patienten mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung zu entdecken

Was ist eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung? Zu den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) gehören im Wesentlichen zwei Erkrankungen, Morbus Crohn (MC) und Colitis ulcerosa (CU). Diese Krankheiten sind chronisch entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Gemeinsame Symptome können Bauchschmerzen, Krämpfe, Durchfall und Blut im Stuhl sein. Patienten mit MC können außerdem Strikturen im Darm (dabei handelt es sich um eine Verengung eines Darmabschnitts, die Probleme durch das Verlangsamen oder die Blockade der Nahrungsbewegung verursacht), Abszesse (eine Ansammlung von Eiter, die sich im Gewebe gebildet hat) und Fisteln (ein abnormaler Tunnel oder Durchgang, der ein inneres Organ mit einem anderen oder mit der Körperoberfläche verbindet) erfahren.
Weiter zur Cochrane-Review Zusammenfassung →