Cochrane-Reviews kurzgefasst:
Die wissenschaftliche Basis medizinischer Empfehlungen – was ist wirklich belegt?

Anwendung von Omega-3-Nahrungsergänzungen bei Patienten mit zystischer Fibrose

Fragestellung
Wir untersuchten die Evidenz zur Wirkung von Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln auf Patienten mit zystischer Fibrose.

Hintergrund
Es wird davon ausgegangen, dass wiederkehrende Zyklen von Infektion und Entzündung bei Patienten mit zystischer Fibrose zur Verschlechterung der Lungenfunktion führen. Studien deuten darauf hin, dass Omega-3-Fettsäuren, die beispielsweise aus Fischölen gewonnen werden, der Entzündung entgegenwirken können und sich günstig auf chronisch entzündliche Erkrankungen wie zystische Fibrose auswirken können. Dies ist eine aktualisierte Fassung des Reviews.

Suchdatum
Die Evidenz ist auf dem Stand vom 13. August 2015.

Studienmerkmale
Dieser Review umfasst 4 kleine Studien, in denen Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel mit einem Placebo verglichen werden. Insgesamt nahmen 91 Patienten daran teil, und zwar sowohl Kinder als auch Erwachsene. Die Studien dauerten zwischen sechs Wochen und sechs Monaten.

Hauptergebnisse
Eine sechswöchige Studie berichtete, dass Lungenfunktion und klinischer Status sich unter der Einnahme von Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln verbesserten. Die freiwilligen Teilnehmer produzierten unter Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln auch weniger Sputum (Auswurf). Zwei längere Studien kamen zu dem Ergebnis, dass die Teilnehmer, die Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel einnahmen, deutlich mehr essentielle Fettsäuren in den Membranen ihrer weißen Blutkörperchen aufwiesen sowie deutlich mehr Phospholipide (Moleküle, die für Struktur und Schutz der Zellen sorgen). Dies ergab sich aus den Auswertungen von Blutproben. In allen Studien wurden kaum Nebenwirkungen berichtet. Wir kommen zu dem Schluss, dass eine regelmäßige Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren Patienten mit zystischer Fibrose einen Nutzen bei wenigen Nebenwirkungen bringen könnte. Es gibt jedoch keine ausreichende Evidenz aus den 4 kleinen Studien in diesem Review, um eindeutige Schlussfolgerungen zu ziehen oder die routinemäßige Gabe solcher Nahrungsergänzungsmittel bei Patienten mit zystischer Fibrose zu empfehlen. Es sind größere und längere Studien erforderlich, um den klinischen Nutzen einer Omega-3-Nahrungsergänzung zu bewerten und die geeignete Dosierung zu bestimmen.

Qualität der Evidenz
Wir fanden in der Durchführung der Studien keine Faktoren, die die Ergebnisse negativ beeinflussen könnten. Es war nicht eindeutig, ob bei diesen Studien ein anderes Risiko für Bias (systematische Fehler) bestand, das die Ergebnisse beeinflussen könnte.

Referenzen:

Oliver C, Watson H. Omega-3 fatty acids for cystic fibrosis. Cochrane Database of Systematic Reviews 2016, Issue 1. Art. No.: CD002201. DOI: 10.1002/14651858.CD002201.pub5

Übersetzer: S. Schmidt-Wussow, freigegeben durch Cochrane Schweiz
Veröffentlichungsdatum: 05. Januar 2016

(» http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/14651858.CD002201.pub5/full)
Bei Interesse an regelmäßigen Veröffentlichungen von Cochrane Review Zusammenfassungen bitte mail@cochrane.de kontaktieren.

Kurzfassungen und Reviews zu gleichen Kategorien: